Bitte genießen Sie die Produkte von Moët Hennessy verantwortungsvoll. Mehr zu unserer Corporate Responsibilty erfahren Sie hier.
Bitte genießen Sie die Produkte von Moët Hennessy verantwortungsvoll.
Veuve Clicquot
Veuve Clicquot Vintage Rosé 2008
Wie jeder Jahrgangswein spiegelt auch der Vintage 2008 das Klima und die Wetterbedingungen in jenem Jahr wider. 2008 endete wunderbar, und die Trauben reiften unter idealen Bedingungen. Die Ernten in der ganzen Champagne fanden bei idealem Wetter zwischen Mitte September und Anfang Oktober statt. Die außergewöhnliche Qualität dieser Ernte bot hohes Alterungspotenzial. Naturgemäß wurde 2008 daher zu einem Veuve-Clicquot-Jahrgang erklärt, dem dritten in diesem Jahrzehnt nach 2002 und 2004, und zum 65. des Hauses seit dem ersten Vintage von 1810. Eine Neuheit des Vintage 2008 ist, dass 5% der Weine in Holzfässern gereift wurden, hergestellt aus Wäldern in Allier und Vosges in Zentral-Frankreich. Dies diente dazu, die Komplexität und die Aromavielfalt unserer Jahrgangsweine zu erhöhen. Diese fassgereiften Weine geben der Assemblage die rechte Würze. Sie steuern ganz leichte Holz-, Vanille- und Röstaromen bei.

Die Cuvée
Wie bei jedem Vintage Champagner, dominiert Pinot Noir mit 61% die Assemblage. Er entspringt den Grands und Premiers Crus Lagen hauptsächlich im Süden der Montagne de Reims und der Marne Valley: Ambonnay, Bouzy, Tauxieres, Avenay und Aÿ. Die Nordregion der Montagne de Reims wirkt auch mit: Verzy, Verzenay und Ludes. Der Chardonnay stammt voll und ganz aus der Côte des Blancs (Mesniul sur Oger, Oger, Vertus) und beträgt 34%. Der Meunier kommt aus der Montagne de Reims (Ludes) und der Marne Valley ( Dizy) und vervollständigt die Vermählung mit 5%.

Die Verkostung
  • Strahlend helles Rosa mit leichten Kupfertönen. Sehr zarte und anhaltende Perlage.
  • Im Aroma klare, feine und pure Note. Es startet mit Aromen von frischen, roten Früchte (Erdbeere, Himbeere und Kirsche) in Kombination mit dem Duft von Zitrusfrüchten (Grapefruit). Diese passen perfekt zu den sich entfaltenden leichten Gewürznoten von Zimt und Vanille. Am Ende intensivieren Aromen von getrockneten Früchten und Brioche die Intensität und Komplexität der Aromen.
  • Der klare, straffe Auftakt entfaltet sich körperlich, strukturiert und energisch am Gaumen. Seine Mineralität, ein perfektes Spiegelbild des Bouquets, offenbart großzügige rote Fruchtaromen aus dem Pinot Noir (Sauerkirsche), kombiniert mit Noten von leicht kandierten Zitrusfrüchten aus dem Chardonnay. Akzente von süßem Gebäck weisen auf die lange und langsame Reifung des Weines auf der Hefe hin. Zuletzt verbindet sich die saftige Frische der Frucht mit der Kraft der Tannine, was zu einem feinen und seidigen Abgang von überraschender Länge führt.
Agegate modal