Bitte genießen Sie die Produkte von Moët Hennessy verantwortungsvoll. Mehr zu unserer Corporate Responsibilty erfahren Sie hier.
Bitte genießen Sie die Produkte von Moët Hennessy verantwortungsvoll.
Estates & Wines
TERRAZAS TORRONTÉS 2016
Die Weinberge von Terrazas de los Andes befinden sich auf Terrassen in verschiedener Höhenlage entlang der Andenkette – daher der Name. Die Trauben wachsen auf der für sie optimalen Höhenlage, damit sie vollständig reifen und ein intensives Fruchtaroma entwickeln können.

Das Jahr 2016 
Das Jahr 2016 war atypisch. Der kühle Frühling führte zu einer Verspätung des Austriebs, Regen während der Blütezeit, während zahlreiche bedeckte Tage den Reifeprozess verspäteten und die Erträge limitierten. In der Cafayete Region begann der Frühling schon früh. Die Torrontés Produktion wurde besonders vom Frost betroffen – die natürliche Verdünnung der Traube führte zu intensiven blumigen Aromas und guter Säure, unversehens von Bitterkeit oder erdigen Aromen. Torrontés ragt durch seine subtile Frische und Ausdrucksstärke hervor. Er bietet eine Vielfalt von komplexen Aromen, die sich nach und nach öffnen – seidig, voll und sehr elegant am Gaumen…  ein Wein der zum Entdecken einlädt.

Verkostung
Erscheinung: Der Wein hat eine leicht gelbliche Farbe mit grün schimmernden Akzenten. An der Nase: Die Aromen sind frisch und fruchtig und erinnern an Mango, Melone und Litschi, verbunden mit Noten von weißer Rose und Jasmin. Subtile Pfirsich- und Aprikosenaromas schließen die Komplexität der Nase ab. Am Gaumen: Dieser Torrontés zeichnet sich durch extreme Frische und Balance mit einer knusprigen Säure aus. Der Wein hat ein angenehmes säuerliches Mundgefühl und einen raffinierten Abgang, mit Noten von exotischen Früchten.

Weinberg
Die Trauben für diesen Wein wachsen in Cafayate auf 1.800 Metern in der Provinz Salta im Norden Argentiniens. Dort findet man die idealen Bedingungen, damit die typische Art und das Aroma dieser Rebsorte voll und ganz zum Ausdruck kommen. Die Rebstöcke werden durch Kanäle oder Furchen mit Schmelzwasser aus den Anden bewässert.

Vinifikation
Nach sorgfältiger Handlese in der ersten Märzwoche wurden die Trauben entrappt. Eine natürliche Vorklärung sowie eine Kaltmazeration folgten. Anschließend fand der Gärungsprozess bei niedriger Temperatur in Stahltanks statt, um die Frische und den aromatischen Charakter dieses Weins zu erhalten. Die Abfüllung erfolgte im September.

Speiseempfehlung
Sehr guter Begleiter für asiatische Küche mit süßsauren Aromen, wie zum Beispiel ein frischer grüner Salat mit gegrillten Quitten, gelben Kirschtomaten und weißem Fisch mit Sesam. Auch scharfe Gerichte oder Kokos-Orangen Risotto mit Schaf harmonieren mit der Fruchtigkeit des Weins ausgesprochen gut. Er ist außerdem das perfekte Pairing zu einem Mandarinen-Käsekuchen als Dessert.
Agegate modal