Bitte genießen Sie die Produkte von Moët Hennessy verantwortungsvoll. Mehr zu unserer Corporate Responsibilty erfahren Sie hier.
Bitte genießen Sie die Produkte von Moët Hennessy verantwortungsvoll.
Estates & Wines
Cheval des Andes Jahrgang 2011

Der Grand Cru aus Argentinien.
Ein Joint Venture zwischen Cheval Blanc & Terrazas de los Andes


Jahrgang 2011
Assemblage: Malbec 69%, Cabernet Sauvignon 21%, Petit Verdot 10%

Cheval des Andes ist ein „Grand Cru“ der Neuen Welt. Er verbindet die Kunst der Assemblage, wie nur ein erstklassiges Chateau aus Bordeaux wie Cheval Blanc sie beherrscht, zusammen mit dem perfekten Ausdruck des Argentinischen Terroirs mit den 1929 wurzelecht gepflanzten Malbec Trauben von Terrazas de los Andes. Ein echter „Grand Cru“ der Anden.

Der 2011 Jahrgang weist eine tiefe rote Robe mit leichtem purpurfarbenen Stich auf und lässt schon an der Nase seine Eleganz und Komplexität erkennen. Die starke Aromen Intensität und Konzentration zeugen vom einmaligen Terroir, präzisen Weinausbau und langer Eichenfass Reifung.

Am Gaumen ist er kraftvoll und elegant. Er überrascht mit seiner ausgewogenen Komplexität, aromatischer Präzision und seinen feinen, weichen Tanninen. Ein Wein mit starker Persönlichkeit und Charakter.

Weinberge:
Cheval des Andes verfügt über die besten Einzellagen in Mendoza. Die Trauben aus dem im Jahr 1929 angepflanzten Malbec Weinberg (Las Compuertas) bilden die fruchtige Intensität und den Körper des Weines. Die Trauben aus den 50 Jahre alten Cabernet Sauvignon Weinbergen (Los Aromos) mit exzellenter Durchlässigkeit des Bodens bringen die Struktur und die Eleganz der Assemblage.

Vinifikation:
Die Trauben werden per Hand gelesen und gehen zwei mal über Sortiertische – zunächst als ganze Trauben, nach dem Entrappen nochmals als Beeren. Die Gärung dauert ca. 30 Tage. Währenddessen findet mehrmals eine Delestage (kompletter Saftabzug aus dem Maischetank, Zurückgeben des Saftes über die Maische) sowie ein Überfluten der Maische statt, um eine ausbalancierte Extraktion zu erreichen. Nur der freie Saftablauf (kein Presswein) kommt für ca. 18 Monate in neue Barriques (nur französische Eiche).

Lagerfähigkeit:
Der Cheval des Andes besitzt ein Reifepotential von über 20 Jahren.

Auszeichnungen:
Jahrgang 2011: 96 Punkte James Suckling (ehemals Wine Spectator)
Jahrgang 2010: 94 Punkte, James Suckling, 91 Punkte Wine Enthusiast
Jahrgang 2009: 92 Punkte, The Wine Advocate
Jahrgang 2008: 91 Punkte, Wine Spectator – 91 Punkte, Wine Enthusiast
Jahrgang 2007: 95 Punkte, The Wine Advocate - 91 Punkte, Wine Spectator 

Agegate modal